Zertifizierungssysteme wie BREEAM, LEED oder DGNB bewerten die Nachhaltigkeit eines Gebäudes, indem sie die damit verbundenen ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekte analysieren.

Gebäudezertifizierung

Egal ob Neubau, Renovierung oder Sanierung – das Thema Zertifizierung wird für die Bauindustrie immer wichtiger.

Zertifizierungssysteme wie BREEAM, LEED oder DGNB bewerten die Nachhaltigkeit eines Gebäudes, indem sie die damit verbundenen ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekte analysieren.

Messbare Vorteile mit BASF-Produkten:

Mit unseren Produkten lassen sich hervorragende Ergebnisse bezüglich Energieeffizienz, Beständigkeit, Ressourcenschonung und Umweltauswirkung erreichen. Beispielsweise zeichnetet die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen 2018 das BASF-Bürogebäude D 105 als erstes mischgenutztes Gebäude (Nutzungen Neubau Büro- und Verwaltungsgebäude und Neubau Bildungsbauten) in Rheinland-Pfalz mit dem Platin-Standard aus. Und die BASF-Zentrale in Nordamerika erhielt die LEED Doppel-Platin Zertifizierung.

Mit unseren MasterTop® Bodensystemen können zum Beispiel Credits in fünf Kategorien des LEED-Gütesiegels erreicht werden: Im Bereich Gebäude-Wiederverwendung, Entsorgungsmanagement, Recyclinganteil, schnell nachwachsende Rohstoffe sowie emissionsarme Materialien.

Platin-Standard für D 105

Mit den Analyseinstrumenten von BASF können Sie Nachhaltigkeit messbar machen und Ihre Ergebnisse bei Nachhaltigkeitszertifizierungen verbessern.

SEEBALANCE®

Die Sozio-Ökoeffizienz-Analyse SEEBALANCE® ist ein innovatives Instrument, das es erstmals ermöglicht, neben der Umweltverträglichkeit und den Kosten auch die sozialen Auswirkungen von Produkten und Herstellverfahren zu bewerten.

Mehr zu SEEBALANCE®

Life Cycle Analyzer

Mit dem Life Cycle Analyzer lassen sich wirtschaftliche und ökologische Leistungskriterien des Betons im Vergleich zu einer herkömmlichen Betonmischung dokumentieren.

Mehr zum Life Cycle Analyzer